Formatmauer

Auch in diesem Fall verrät der Name den Mauertypen. Es handelt sich hier um Mauersteine mit festen Formaten. Im Gegensatz zur Trockenmauer werden die Fugen zwischen den Natursteinen hier gemörtelt. Formatmauersteine eignen sich besonders für freistehende Mauern mit festem Betonfundament. Eine Auswahl aus der Vielfalt der verschiedenen Möglichkeiten der Mauergestaltung wird auch für diesen Bereich auf dem heco-Gelände in Cobbenrode präsentiert.